Informationen
Selb verfügt über zahlreiche Sport- und Vereinsstätten, wie z.B. eine Tennishalle, den Modell- und Eisenbahnclub Selb (auf Anfrage Führungen möglich) und das Hallenbad (jew. ca. 10 - 15 Gehminuten entfernt), sowie eine Eishalle, den Reitverein, unser einzigartiges Waldbad „Langer Teich“ und eine Mini-Golf-Anlage (jew. ca. 10 Autominuten entfernt) und natürlich unser Wander- und Skiparadies Kornberg für alle Wintersportler (ca. 15 Autominuten entfernt) uvm.

Sehr interessant ist auch ein Ausflug ins nahegelegene Tschechien um u.a. das Bäderdreieck Franzensbad, Marienbad und Karlsbad kennenzulernen. Versäumen Sie es nicht die Stadt Wunsiedel zu besuchen (ca. 25 Autominuten entfernt)! Dort erwartet Sie im Sommer das Felsenlabyrinth mit seinen atemberaubenden Felsformationen, ein Besuch der Luisenburg-Festspiele mit seiner einzigartigen Naturbühne (Karten im Vorverkauf in Selb erhältlich), sowie der Greifvogelpark auf dem dortigen Katharinenberg mit Falknerei uvm.
Oder Sie fahren einmal in das Zentrum des Fichtelgebirges (ca. 35 Autominuten) und besuchen dort  die Sommerrodelbahn in Bischofsgrün, was für die ganze Familie ein Riesenspaß ist. Einen besonderen Erholungstag können Sie im nur 20 Minuten entfernten Weißenstadt in dem neu eröffnetem GesundZeitResort Siebenquell verbringen.

Einen Tag sollten Sie einplanen um die Wagner-Stadt Bayreuth  (ca. 1 Autostunde) und natürlich auch die Stadt Bamberg zu besuchen. Die Bamberger Altstadt ist äußerst sehenswert, sie besitzt den größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern in ganz Deutschland und ist deshalb 1993 zum Weltkulturerbe erklärt worden. Langweilig wird’s Ihnen in unserer Region sicherlich nicht – es ist für Jeden etwas dabei!